Ausgeträumt

Es sah aus, als könnten wir einen neuen Rekord registrieren. Seit Ende Mai gab es für Windhungrige nur drei Ausfalltage. Und wir hofften, das würde noch weit in den Herbst hinein so anhalten. Nun hat sich „unser“ HOCH von den Azoren nach Nordosten verzogen...

Regentropfen

In elf Rechengängen hatte das Regional-Computermodell Tropfen von oben für uns ermittelt. Die sind jedoch ausgeblieben. Also kein frisches Grün am Roten Berg. Wir werden es verkraften. Ein traumhafter Sommer geht nun sachte zu Ende. Von den 107 Tagen seit 29. Mai...

Ausgestanden

Das lässt uns aufatmen: die Hitzewelle ist offenbar vorbei. Jüngste Rechenergebnisse versprechen uns endlich wieder moderate Temperaturen. Die heiße Wüstenluft der vergangenen Wochen empfindet man doch mehr oder weniger anstrengend. Offenbar ist aber der Sommer noch...

Aufatmen

Bei fünfundzwanzig aufeinander folgenden Rechengängen hat das Programm für die Datenerfassung ins Leere gegriffen. Zuletzt auch noch das für die nächsten 72 Stunden. Es fühlte sich an wie eine Katastrophe: keine auf den Spot bezogene Windvorhersage! Wieder einmal ist...

Calima

Manchen geht es auf den Kreislauf. Andere klagen über gereizte Schleimhäute. Am meisten aber leiden offenbar die Computer. Sie liefern bei diesen Wüstenwinden immerzu Rechenergebnisse, die zum Teil voll daneben liegen. Darin werden westliche Winde zu östlichen und...

Keine Niederschläge

Nun hat sich der Juni verabschiedet. Würdig, mit ’nem strammen Siebener. Und auch statistisch hat er in diesem Jahr wieder einen sehr guten Eindruck hinterlassen. 83% der Tage mit 5 Beaufort oder mehr liegt weit über dem Durchschnitt. Wir dürfen also dem...